Freitag, 29. Juli 2011

Was bisher geschah ...

Heute will ich mal versuchen, den gesamten Juli in ein Posting zu quetschen. In diesem Monat ist in diesem Blog nichts passiert. Ich hab mich auch still und leise vorzeitig in die Me-Made-Mittwoch-Sommerpause verdrückt. Wurde alles ein bissl viel in den letzten Wochen, ich hatte sogar mehrere Tage hintereinander Kopfschmerzen. Das kenne ich sonst gar nicht. Also Notbremse gezogen und nichts mehr gemacht (also bezüglich Nähen und Interneteln).

Letzten Freitag war ein sehr schönes Nähbloggerinnen-Treffen. Wir waren zwar nur zu viert, aber dafür war es irgendwie intensiv, was die Kommunikation betrifft. Ich glaub, ich hab zu viel gequatscht. Und kaum genäht. Nur ein bisschen gesmokt. Ich gelobe Besserung ;-)



Da sollen noch Träger zum Binden dran, dann isses ein Kleid. Mal sehen, ob ich das heute schaffe.

Seit Samstag habe ich 20 Leser. Bin ganz überwältigt, da mein Blog ja erst seit Mai bei Blogger ist. Davor hatte ich diese tolle "Regelmäßig-Lesen"-Funktion nicht und hatte gar keinen Überblick, ob überhaupt jemand mehr als einmal vorbei schaut. An dieser Stelle geht ein lieber Gruß an meine Leser! Dankeschön für euer Interesse und eure Kommentare!

Ganz faul war ich ja doch nicht. Inzwischen hat auch unser Esszimmer Vorhänge (also 2 Drittel sind fertig). Die habe ich mir zwar erlaubt zu kaufen, aber die Säume sind original von mir. Bei einer Raumhöhe von 3,50m, einer 4,50 m breiten Fensterfront und unifarbenem Stoff wollte ich mir nicht mehr Arbeit aufhalsen, also unbedingt notwenig. Vielleicht schaffe ich das dritte Drittel heute noch? Das Nähen ist ja gar nicht so aufwendig, aber das Bügeln...

Für das Gästezimmer habe die Vorhänge dafür selber gemacht. Die hängen jetzt schon eine Weile aus und müssen nur noch gesäumt werden. Heute vielleicht?



Heute ist nämlich unser letzter Urlaubstag. Die Kleine wurde heute Morgen von der Oma abgeholt und wird erst morgen wieder gebracht. Die Gelegenheit ist also günstig, erstens: heute abend mal "um die Häuser zu ziehen" (sagt man das überhaupt noch so?) und zweitens: zu nähen!!!

Also dann...

1 Kommentar:

  1. Gesmokt hast du ... ach, wie toll wäre es gewesen, wenn ich dir dabei mal über die Schulter hätte schauen dürfen. Vielleicht das nächste Mal?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...