Samstag, 8. Oktober 2011

Lang, lang ist's her...

Nein, ich bin und war nicht krank. Auch nicht im Urlaub. Einfach nur der ganz normale Wahnsinn. Es war eigentlich nichts Spektakuläres los in den letzen Wochen, aber irgendwie bin ich zu nix gekommen. Ich habe zwar meinen Geburtstag gefeiert, mit längerer Tafel als ursprünglich geplant. Kuchen und Kekse für den Abschied bei der Tagesmutter gebacken. Wir haben Federweißen gemacht. Und getrunken. Und gerade stecken wir mitten in der Eingewöhnungsphase im Kindergarten.



Aber genäht und gebloggt habe ich ABSOLUT GAR NICHT. In den letzten drei Wochen habe ich nicht am MeMadeMittwoch teilgenommen und an den letzten beiden Mittwochen habe ich es nicht mal geschafft, mir die Beiträge der anderen anzuschauen. Dauert bei inzwischen hundert Teilnehmern auch ziemlich lang. Ich muss auch ehrlich gestehen, dass es mich schonmal mehr inspiriert hat. Vielleicht wird das ja wieder.



Ich fang jetzt erstmal wieder langsam an. Nachdem die Maler aus dem Haus sind und so schnell nicht wiederkommen, verspüre ich eine leichte Lust, es zu Hause etwas schöner zu machen. Der Zapfenkranz, den ich letztes Jahr schon angefangen hatte, ist gestern fertig geworden. Ich habe übrigens noch nie einen Kranz besessen. Und bisher auch nicht vermisst. Aber wenn er ganz einfach gehalten ist, sieht's gar nicht so schlecht aus. Passt zum Haus. Und diese Mengen an Zapfen, die im Garten landen, müssen ja auch irgendwo hin. By the way, hat jemand eine Verwertungs-Idee für Eicheln? Geschätzt eine Tonne davon haben wir jeden Herbst.

Kommentare:

  1. hallo anne

    ...in einen adventskranz mit einbauen oder als herbstliche deko in einer schale...
    und by the way... wenn du soviele übrig hast, könntest du mir einen kleineren karton voll schicken (porto + spesen übernehme ich)...

    liebe grüsse silke

    AntwortenLöschen
  2. Der Zapfenkranz hat echt was. Sieht Klasse aus.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Ach und die Kekse sind herrlich.Gibts auch ein Rezept dazu?

    AntwortenLöschen
  4. Silke, im Ernst???

    Silvi, klick mal auf "Kekse", das Rezept ist verlinkt. Geht zu einem Bento-Blog, das ist zwar nicht so meine Welt, aber die Kekse kommen echt gut an, nicht nur bei Kindern. Habe die restlichen im Büro verteilt, was die Kollegen zumindest zum Lächeln gebracht hat ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hahahaha! Tatsächlich! Die Klon-Armee der Hündchen und auch ein Klon-Bild auf meinem Blog ;)
    Die sind toll, nicht war?

    Ganz liebe Klon-Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...