Mittwoch, 19. Oktober 2011

Me Made Mittwoch Nr. 15

Ich dachte ja, ich hätte schon alles beim MMM gezeigt, aber irgendwas versteckt sich immer noch im Schrank.



Dieses Cape habe ich mir vor Jaaaahren genäht, um auch was Warmes über Blazer ziehen zu können ohne den Doppelschulterpolstereffekt. Ich glaube, das war nach der Uni, als ich angefangen hatte zu arbeiten (ohje, schon so lange?!). Den Schnitt habe ich von einem Cape meiner Mutter abgenommen. Beim Berechnen der Stoffmenge hatte ich mich aber vertan und hatte plötzlich doppelt soviel Wollstoff wie benötigt. Aus dem Rest wurde später dieser Mini-Blazer und dann noch ein Mini-Rock.

Neues oder Altes aus dem Schrank findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Sehr schön! Solche Sachen sind einfach zeitlos. Ich habe hier auch einen 17 Jahre alten gekauften Poncho (familienintern Pferdedecke getauft). Und er wird gerade im Herbst und Frühjahr viel genutzt.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Ich will ja auch so gerne ein Cape, hab auch einen tollen Schnitt und hätte auch einen geeigneten Stoff - aber leider zu wenig davon. Also Projekt estmal auf unbestimmt vertagt...
    LG
    Tiffy

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag solche schlichten unkomplizierten Sachen unheimlich gerne!
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  4. Toll, das sieht so elegant aus und steht dir einfach super.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...