Sonntag, 29. Mai 2011

Unter Schafen - Teil 2

Bevor der Nachwuchs Schafe blöd und Prinzessin Lilifee toll findet, wollte ich noch schnell den Schafe-Stoff, der von den Vorhängen übrig war, verwursteln. Schnell noch bei untergehender Sonne fotografiert:



Und damit ich dann erst mal einen Haken an die praktischen Projekte machen und mich wieder den Klamotten widmen kann, hab ich noch schnell die Matratze der Baby-Bay mit meinem Lieblingsstoff vom schwedischen Möbelhaus überzogen. Das Bett steht jetzt als Bänkchen im Flur. Ich liebe ja durchgewebte Streifenstoffe, da kann man so schön akkurat nähen :-)

Mittwoch, 25. Mai 2011

Me Made Mittwoch Nr. 6

Es war kein Sommerkleidwetter angekündigt für heute. Also musste ich tief im Schrank wühlen und mich überwinden, diese Jacke (Burda 5/2006) anzuziehen. Gegen die Jacke habe ich gar nichts, aber gegen die Farbe. Fand ich damals (2006) anscheinend toll. Jetzt traue ich mich nicht, sie mit etwas anderem als Jeans und "plain" T-Shirt zu kombinieren. Ganz unmutig, aber was anderes will mir nicht einfallen.


Ich fühl mich auch gerade gar nicht so richtig. Mein Kind war bis gestern krank, auf Arbeit muss ich einiges nachholen und aus irgendeinem Grund habe ich mich bereit erklärt, bei einem großen Firmenlauf mitzurennen. Und der findet heute abend statt. Hab gar keine Lust. Aber wenn ich mich dann gleich in die Sportklamotten (Wurstpelle mit Firmenlogo) schmeiße, werde ich wenigstens eine MeMade-Tasche für die Wechselklamotten dabeihaben. War zwar mal als Wickeltasche für den Herrn des Hauses gedacht, aber das weiß ja keiner :-)

Die anderen MMMädels findet ihr hier.

Sonntag, 15. Mai 2011

Schnelles Jäckchen

Ich habe nicht genügend Jäckchen, die ich über meine Kleider ziehen kann. Zum Shoppen komme ich selten und wenn ich dann mal was finde, ist es irgendwie nicht zart und anmutig genug ;-) Da kam mir eine Idee.



Diese Jacke war einmal ein Rolli. Ich habe den Kragen und das angestrickte Saum-Bündchen abgeschnitten. Dann habe ich das Vorderteil in der Mitte durchgeschnitten. Schon war es eine Jacke.



Jetzt noch an alle offenen Kanten Einfass-Gummi. Fertig.


Direkt zur Party am Samstag angezogen. Perfekt!

Mittwoch, 11. Mai 2011

Me Made Mittwoch Nr. 5

In den letzten Tagen ist dieses Kleid fertig geworden, bzw. nur der Kragen.



Hä? Ja, denn eigentlich habe ich das Kleid schon vor vielen Jahren genäht und auch immer mal wieder getragen, aber irgendwie nicht so gern. Bis ich auf die Idee kam, es könnte vielleicht am roten Kragen liegen. Der Kontrast zum Schwarz-Weiß-Stoff war mir zu stark geworden.



Außerdem steht mir dieses Rot nicht. Kennt ihr das, wenn man das Gefühl hat, die Zähne sehen viel gelber aus als sonst? Die Farbe des Gesichts wirkt ungesund? Dann hat man die falschen Farben in Gesichtsnähe. Schwarz und Weiß sind zwar auch nicht optimal aber immer noch besser als Rot mit einem Orange-Stich.



Mein Stofflager (naja, einen großen Teil davon) habe ich aus Zeitgründen schon gestern vorgestellt. Heute bin ich noch mehr auf die vielen Bilder der anderen gespannt!

Heute habe ich den Selbstauslöser direkt dem Göttergatten vorgezogen. Leider kann so ein Autofokus es überhaupt nicht leiden, wenn die ganze Zeit jemand durchs Bild wirbelt.

Dienstag, 10. Mai 2011

Mein Name ist anne und ich habe einen Stoffvorrat

Letzten Mittwoch hat Cat eine Zusatzaufgabe zum MMM gestellt. Da die Zeit mittwochs so knapp ist, gibt's meine Bilder schon heute.



Ich habe 4 von diesen Stofftaschen. 2 x gelb für gewebte Stoffe und 2 x rosa für Jerseys. Die Abmachung mit mir selbst lautet, dass ich nicht mehr Stoffe besitze, als in diese Taschen passen.


gewebte Stoffe

Die gelben Taschen sind nicht größer, sie sind nur voller.


Jersey-Stoffe

Außerdem habe ich noch einen Wäschekorb voll mit Stoffresten, von denen ich denke, man kann sie noch für Kinderkleidung o.ä. verwenden (also keine Ministückchen für Inchies oder so). Den zeige ich aber nicht, hab in letzter Zeit viel darin gewühlt :-)

Also, Cat, du siehst, mystisch ist hier gar nix!

Sonntag, 8. Mai 2011

Nachtrag zum Frühlings- und Herbstkleid

Da ich ja jetzt wieder ausreichend Speicherkapazität habe, kann ich heute mal noch die Detailfotos zu diesem Kleid zeigen. Es hat die blöde Eigenschaft, jedesmal schon bekleckert zu sein, bevor wir das Haus verlassen.



Bisher habe ich die Zierstiche meiner Maschine einfach ignoriert, aber jetzt habe ich mal ein bisschen getestet. Gar nicht so schlecht. Man braucht gar keinen Riesen-Vorrat an Bändern u.ä. und kann trotzdem ganz nett verzieren.



Bei der kleinen wollweisen Sternchen-Kette habe ich aber festgestellt, dass der Stich nicht ganz korrekt ausgeführt wird. Sieht man zwar sicher kaum am Kleid, aber ich sollte das im Auge behalten...

Mittwoch, 4. Mai 2011

Me Made Mittwoch Nr. 4

Viel Hektik hier. Innerhalb weniger Tage habe ich mich für den Umzug meines Blogs (danke für die Tipps!) entschieden. Als hätte ich nicht sowieso schon zu wenig Zeit. Aber der Me Made Mittwoch, initiiert von Cat, hat mir gehörig in den Hintern getreten, ich wollte nämlich unbedingt wieder mitmachen. Das kalte Wetter hat mich gezwungen, mal wieder genauer im Schrank zu suchen und siehe da - hab was gefunden. Dieser Rock gefällt mir mit blickdichten Strumpfhosen sowieso am Besten.



Seit Neuestem ziehe ich gern meine Jeansjacke zu Röcken und Kleidern an. "Damals" in meiner Jugend, als alle eine Jeansjacke hatten, hatte ich keine, war mir zu unelegant. Aber jetzt bin ich ganz froh, wenn ich damit etwas "Down-dressen" kann.

Leider bietet der Lieblings-Ehemann Grund zum Ärgern. Er weigert sich, mittwochs Morgens ein-zwei nette Fotos zu machen. Er denkt, wenn er schnell im Vorbeigehen einmal auf den Auslöser drückt, während ich mit Hausschuhen und krummer Haltung in der Küche stehe, sei das ausreichend. Selbstauslöser ist auch blöd, da springt Zwergi immer im Bild rum. Hier gibts also auch Optimierungsbedarf. Aber dieses Bild hat den Vogel abgeschossen:



Querfalten! Und das schlimmste: nicht nur auf dem Foto. Ist mir neulich bei einem gekauften Rock schon aufgefallen. Der Kommentar vom Ehemann: "Entweder hast du die Röcke zu heiß gewaschen oder du hast zu kalt geduscht." Na alles klar!

So und jetzt schauen wir wieder bei den anderen.

Montag, 2. Mai 2011

Der anneblog ist also umgezogen!

Und ich bin noch im Umzugsstress. Hier war ich vorher. Einen Import von Twoday zu Blogger hab ich noch nicht hinbekommen (wegen unterschiedlicher Formate), vielleicht lasse ich das aber auch. Da werde ich mir in den nächsten Tagen nochmal den Kopf zerbrechen. Es gibt ja Anleitungen im Netz für den Umzug von Twoday zu Wordpress. Aber ich denke, blogger passt besser zu mir, hier sind fast alle Nähblogs, die ich kenne.

Die Wände sind noch nicht gestrichen und auch sonst ist nicht viel eingerichtet. Aber ich habe erstmal ein Dach über dem Kopf. Soll heißen, ich kann weiter bloggen und mich damit selbst zum Nähen animieren. Nur deshalb mach ich das Ganze ja. Und das ganze Drumherum ziehe ich später nach.

Also dann, es gibt viel zu tun ...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...