Montag, 14. Januar 2013

Ausbesserungswoche im anneblog - Tag 1

Ihr kennt doch sicher den UFO-Angriff von Miss Margerite. Eine tolle Aktion! Ich habe gerade, bevor ich mich in neue Projekte stürze, auch das Bedürfnis, erstmal richtig aufzuräumen. Aber bei mir gibt es im Moment gar keine UFO's. Kann ich selber kaum glauben. Vor einer Weile hatte ich mir vorgenommen, niemals an mehr als einem oder zwei Projekten auf einmal zu arbeiten. Scheint zu funktionieren. Oder ich habe die UFO's so verdrängt und irgendwann kommen sie heimlich aus ihrer Ecke.

Egal, es gibt trotzdem genug zu tun. Der Stapel mit den Sachen, die repariert, verschönert oder sonstwie ausgebessert werden müssen, ist riesig! Dabei ist meistens gar nicht viel zu tun. Die größte Hürde ist oftmals schon, die entsprechende Garnfarbe in die Nähmaschine zu fädeln.

Normalerweise würde ich über diese Dinge nicht in meinem Blog berichten, aber ich brauche mal wieder den Tritt in den Hintern. Und weil es sich größtenteils wirklich um Kleinigkeiten handelt, möchte ich jeden Tag ein Stück fertig machen, eine ganze Woche lang.

Heute habe ich schon mal angefangen. Leggins meiner Tochter mit Loch. Oder nennt man das dann auch Laufmasche? Ich habe die Maschen aufgefangen, das Loch etwas zugenäht, eine Blume aus einem Baumwollstoff geschnitten und mit diesem doppelseitig klebenden Zeug zum Applizieren aufgebügelt und in aller Ruhe (vorm Fernseher) mit Stickgarn von Hand appliziert.


Ich kenne genügend Leute, die mich sofort fragen würden, ob sich das denn lohnt. Ginge ja schneller, was Neues zu kaufen. Also wenn Selbernähen für viele schon ein Mittel gegen Konsum und Ressourcenverschwendung ist, dann müsste flicken und ausbessern ja das Nonplusultra sein. Und außerdem voll im Trend liegen. Tut es aber nicht. Vielleicht, weil es nicht so viel Spaß macht. Aber ich stelle mir gerade vor, wenn ich diese Woche durchhalte, haben wir ohne großen Aufwand am Ende sieben Teile mehr im Kleiderschrank. Nicht zu verachten! In diesem Sinne:

Bis morgen!

Kommentare:

  1. Ich bessere auch aus und habe gerade letzte Woche einen großen Stapel abgearbeitet. Ich bekomme auch oft Kinderkleidung von Bekannten, die ich dann erst mal ausbessere, oder schicker mache. Nur Aufraffen muss man sich erst einmal.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich müsste auch dringend ausbessern. Von 10 Hosen hat mein Sohn nur noch 2 die ohne Löcher sind, aber irgendwie hab ich grad keinen Elan.

    AntwortenLöschen
  3. *ggg* Habe heute auch Löcher gestopft in einer Jeans...
    LG Anja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...