Mittwoch, 9. Januar 2013

MeMadeMittwoch Nr. 32

Heute schummel ich mal. Ihr bekommt kein neues Foto, denn der Fotograf und ich, wir konnten uns nicht mehr zu einem Shooting aufraffen. Zumal ich kurz zuvor, beim Ins-Bett-bringen der Tochter, mal wieder schneller eingeschlafen war als diese. In voller Montur. Derart zerknittert wollt ihr mich sowieso nicht sehen.


Ich trage mal wieder den Wollrock von letztem Januar und dazu eine gekaufte Bluse. Aber das neue daran könntet ihr eh nicht sehen. Das ist untendrunter.

Zu Röcken finde ich Blusen eigentlich viel schöner als Shirts, aber sie rutschen immer aus dem Bund. Zumal gekaufte Blusen eh schon zu kurz für mich sind. Also zuppel ich den ganzen Tag an der Bluse rum und rege mich auf. Deshalb wollte ich schon seit langem probieren, mal selbst, schnell schnell, einen Blusenbody zu machen.



Kurzerhand habe ich diesen Panty-Schnitt als Grundlage genommen. Den hatte ich noch hier liegen, weil das vor ein paar Jahren mein erster und letzter Versuch war, Unterwäsche zu nähen. Also beim letzten Nähblogger-Treffen im Dezember zugeschnitten, Druckknöpfe rein, an den Beinausschnitten auf den Gummi verzichtet und nur mit der Overlock versäubert und ran an die Bluse. Und es funktioniert! War sehr bequem heute, trotz Bluse ;-)

Die anderen Mittwochs-Damen findet ihr wie immer hier.

Kommentare:

  1. Eine super Idee! Das Problem kenne ich nämlich nur zu gut und die Kauf-Bodys passen mir nicht...

    Viele Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Sehr schöner Rock auch!

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee!
    Bei meiner Mutter fliegt irgendwo eine Carina rum in der ein Schnitt für Blusenbodys war. Wir haben damals (irgendwann in den 90ern) einige davon genäht. Die sind zweifach praktisch: geringer Stoffverbrauch und wie Du schreibst, es rutscht nix raus.
    Ich muss bei nächsten Besuch mal nach dem Heft kramen.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Witzige Idee - ich bin mal gespannt, ob sich das bewährt. Werde mal nachfragen...
    Ich drücke jedenfalls die Daumen!

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee! Das muss ich doch direkt mal ausprobieren. Der Rock sieht sehr schön aus. Sind die Knöpfe nur zur Zier oder anstatt eines Reißverschlusses?

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind tatsächlich zum Schließen, also statt Reißverschluss :-)

      Löschen
  5. Halli Hallo,

    mich regt bei den gekauften Bodyblusen einzig und allein auf, dass die Bodys meist aus einem String bestehen. das ist als Pantyträgerin eine sehr unbequeme Sache. Darum hab ich mir Gedanken darüber gemacht ein Bodyende an meine Blusen einfach selber zu nähen. Weiß zufällig jemand von euch, ob man solche Bodyenden auch kaufen kann? Finde diesbezüglich leider gar nichts. :(

    Über Antworten würde ich mich freuen! :)

    Grüße Anna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...