Mittwoch, 13. Februar 2013

Faschingskostüm Fee


"Der J. will als Räuber in den Kindergarten kommen, da brauche ich was mit Flügeln, um wegfliegen zu können!" Das Feenkleid hatte ich ja schon beim letzten Nähbloggertreffen angefangen, es kommt ganz ohne nähen aus. Die Inspiration hatte ich von hier und eine Anleitung von hier. Aber ganz ehrlich, im nächsten Jahr nähe ich wieder! Das Kind war zwar glücklich, aber sie in das Kostüm hineinzufummeln war nicht so einfach.

Der Feen-Zauberstab entstand in einer Nacht-und-Nebel-Gemeinschafts-Improvisation von Mama und Papa. Hat fast den ganzen Tag gehalten. Die Flügel wollte ich zuerst auch selber machen, aber dann habe ich überraschenderweise welche zu kaufen bekommen, die nicht schreiend pink und glitzernd waren. Auch ok. Der J. kam dann übrigens als Teufelchen und hatte gar keine Pistole dabei :-)

Kommentare:

  1. Das ist ja schön. Sieht richtig zart und luftig aus.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Eine Fee wie frisch aus der Feenwelt eingeflogen ... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie süß und ich hab sie live garnicht gesehen. :-( schade.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...