Donnerstag, 9. Oktober 2014

Basteln mit Kindern - Teil 2

Hier wurde mal wieder gebastelt.


Irgendwann, vor einem Jahr (oder schon zwei?) haben wir mal die Papprollen vom Klopapier gesammelt, da mein Mann an Weihnachten mit Tochter und Neffen eine Murmelbahn durchs ganze Haus bauen wollte. Dann fing er sich einen mysteriösen Virus ein, die seine Gelenke lahmlegte und seitdem haben wir zuviele von diesen Papp-Rollen. Glücklicherweise hält das Internet einige Ideen bereit, was man daraus machen kann (ok, wegwerfen ginge natürlich auch). Wir haben mal ein wenig kopiert.


Die Tiere haben wir hier gefunden. Das Monster mit dem gestreiften Hut hier. Und die Kraken sind von hier. Davon hatte meine Tochter mal einen mit im Kindergarten und hat prompt Bestellungen von anderen Mädchen bekommen. Vermutlich wegen der strassbesetzten Arme. Einen hat sie dann noch gemacht und zu einem Kindergeburtstag verschenkt.


Wir haben natürlich auch versucht, eigene Figuren zu erschaffen, aber das ist gar nicht so einfach, das hat sich das Kind leichter vorgestellt. Die Eigenkreationen sind teilweise noch nicht fertig und vielleicht werden sie es auch nie.


Das Baby mit Schnuller soll das kleine Mädchen darstellen, das neugierig zugeguckt hat. Das Schwarz-Weiße sollte ein Zebra werden, da war das Kind sehr überrascht, dass ein Karomuster rauskommt, wenn man Längs- und Querstreifen malt ;-)


Mir gefallen die Fledermäuse am Besten. Und Schwups - sind wir beim Thema Halloween. Bisher mochte ich das eigentlich gar nicht so, aber das Kind liebt es natürlich. Also werden wir demnächst mal eine Gespenster-Girlande probieren.


So eine Gespenster-Spirale haben wir letzten Winter schon mal zu einem gespenstischen Kindergeburtstag verschenkt. Wir hatten sie aus weißem Moosgummi geschnitten und haben hinten ein kleines Geschenk dran geklebt.


Wenn ihr euch auch schon immer gefragt habt, warum sich alle Kinderbastelbücher an den Festen des Jahres entlanghangeln, dann habe ich den großen Vorteil jetzt erkannt: Es kommt immer der Zeitpunkt, an dem man sagen kann "So, jetzt isses vorbei - weg mit dem ganzen Plunder!"

1 Kommentar:

  1. Die Gespensterspirale ist ja genial ... und mit dem wegwerfen ist das bei uns so eine Sache, denn vorher stehen die Diskussionen mit dem Tochterkind, ob sie sich auch wirklich schon davon trennen kann ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...