Mittwoch, 3. Dezember 2014

MeMadeMittwoch Nr. 46 im Renfrew-Kleid


Als ich das Shirt mit dem tollen Kragen bei lila und gelb sah, wußte ich, sowas will ich auch (jetzt sind wir quitt, was?). Mir fiel auch gleich der passende Jersey aus meinem Lager ein, den ich schon seit Jahren hatte, den ich immer wieder streichelte und immer wieder weglegte. Der Stoff ist braun, also gar nicht meine Farbe, aber so kuschelig, dass man ihm die Farbe verzeihen kann.

Mönchskuttenverdacht ;-)

Da ich zwei Meter Stoff hatte und mir beim Gedanken an winterliche Temperaturen (wie wir sie aktuell ja auch haben) eher nach Ganzkörper-Kuscheln war, habe ich das Top zum Kleid verlängert. Es trägt sich ganz wunderbar und ist einfach nur warm. Ich möchte gar nicht wissen, was der Stoff enthält ;-)

Dank vorgezogenem Weihnachtsgeschenk kann ich jetzt auch fernauslösen,
egal was für ein Chaos gerade herrscht :-)

Genäht habe ich während zweier kleiner feiner Nähtreffen im November. Beim zweiten wollte ich eigentlich nur säumen, aber die Maschine fraß den Stoff und gab ihn nicht mehr her. Ich musste die Stichplatte abschrauben. Dabei ist mir ein Schräubchen in die Maschine gefallen. Ich habe gefühlt ewig versucht, sie wieder herauszubekommen. Als ich dann die Maschine nochmal beherzt umgedreht habe, fiel sie tatsächlich raus, in meinen Rock. Ich fand sie nicht gleich (es war dieser Rock) und stand auf. Dabei ist die Schraube tatsächlich wieder (!) in die Maschine gefallen. Wie blöd kann man sich anstellen! Dieses Mal kam sie aber ganz einfach wieder raus und ich konnte zusammenschrauben und säumen. Während die anderen also viel geschafft haben, waren es bei mir ein Rocksaum und zwei Ärmelsäume. Aber ich war trotzdem froh, dass ich die Maschine nicht wegbringen musste.

Die anderen Teilnehmerinnen gibt es auch heute wieder auf dem MeMadeMittwoch-Blog, heute mit buntekleider.

Kommentare:

  1. Ich glaube ich will das Teil auch noch mal in Lang aber es befindet sich tatsächlich kein geeigneter Stoff im Schrank, so was aber auch. Das Kleid ist auf jeden Fall großartig geworden und durch den Polystoff sicher auch schnell nach der Wäsche wieder trocken.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Wieso steht Dir denn braun nicht? Gerade schwarzbraun steht uns Blonden meist viel besser als schwarz, macht weicher. Das Kleid ist klasse.
    Viele Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Bin schwer begeistert:
    Dein Kleid sieht sehr schön, bequem und kuschelig aus!!!
    viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Klasse... so richtig schön gemütlich!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. ich sehe das, Renfrew verfolgt mich und ruft nach mir! schon das zweite Mal heute, ich glaube, ich brauche diesen Schnitt,
    denn dein Kleid sieht klasse aus!
    ich wünschte, ich hätte auch so einen tollen warmen Stoff im Regal, gern auch in Braun (was dir gut steht, finde ich!)

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine Schraubengeschichte und das ihr euch so produktiv zum nähen trefft, klingt toll - ich freue mich in der Zwischenzeit auf unseren Dezembertreff ;-) Sehr schick siehst du aus!

    AntwortenLöschen
  7. Da ist es also! Mit dem Gürtel perfekt. Du bist trotz der Schraubengeschichte schon weiter als ich. :-) Ich habs immer noch nicht geschafft, das mit eurer Hilfe begonnene Kleid komplett zusammenzusetzen. Mal sehen, ob noch ein Weihnachtskleid aus dem Schnitt wird ...

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  8. Na, so viel sind meine sechs Abnäher (von denen zwei auch noch falsch sitzen) nun auch wieder nicht. Außerdem musstest du ja noch Kaffee kochen. Mit dem Gürtel gefällt mir das Kleid richtig gut.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...