Montag, 24. August 2015

Zuckertüte mit Pferd

Geschafft. Kind Nr. 1 ist endlich in der Schule. Ein Kleid für die Schuleinführung brauchte ich nicht zu nähen, das Kind war ganz vernünftig und ging von Anfang an davon aus,  das "gute" mitwachsende Kleid zu tragen, dass es seit Jahren zu Hochzeiten und ähnlichem anzieht. Sie hat es auch nur circa 1,5 Stunden getragen, denn dann ging es mit der ganzen Familie zum Picknick in den Wald, inklusive Schatzsuche für die Kinder. Also der Schatz war eigentlich "nur" der Nachtisch, der aber mit einem Zahlenschloss verschlossen war. Die Zahlen mussten bei verschiedenen Aufgaben im Wald herausgefunden werden.


Ich konnte mich also in den vergangenen Wochen ganz in Ruhe der Zuckertüte widmen. Dabei dauerte die Ideenfindung am längsten, denn ich wollte etwas mädchenhaftes, aber nicht kitschiges, etwas das ihr gefällt (ein Pferd auf der Zuckertüte hatte sie sich explizit gewünscht, aber die Kaufexemplare hatten mindestens Flügel oder glitzerten oder waren sonst irgendwie schrecklich) und eben auch ein bisschen individuell ist. Das ist bei dem Pferdewunsch ja gar nicht so einfach, wie ich finde. Da ich besser nähen als basteln kann, habe ich die Zuckertüte also benäht.


Als feststand, dass ich ein kuscheliges Pferd (Nickistoff mit einem Schweif aus geerbtem Handstickgarn) applizieren würde, mit einem dünnen Volumenvlies, damit es plastischer wird, musste ich nur noch eine Weile im Stoffladen herumschleichen, um ein paar passende Stoffe zusammen zu stellen. Das Nähen ging dann ziemlich schnell. Ein Anleitung ist eigentlich gar nicht nötig, ich habe aber eine bei Lillesol und Pelle gefunden und war ganz froh, zu sehen, dass es tatsächlich so funktioniert, wie ich es mir gedacht hatte, immerhin hatte ich noch nie zuvor einen Papprohling mit Stoff bezogen. Dort sind auch viele tolle Modelle verlinkt.


Die Mühe hat sich jedenfalls gelohnt, denn das Kind hauchte mir ein: "Mama, ich habe die schönste Zuckertüte von allen" entgegen.

Übrigens war ich sogar so rechtzeitig fertig, dass doch noch etwas Zeit blieb, um ein Kleid für mich (ja, das dunkelblaue Wickelkleid rechts) zu nähen;-)
Das werde ich bald noch mal separat zeigen.


Kommentare:

  1. Glückwunsch zum Schulanfang ... Eine tolle Zuckertüte hast du gezaubert. Meine kleine Pferdenärrin hätte sich auch darüber sehr gefreut. Ich habe für diese allerdings keine Zuckertüte benäht sondern ein Kleidchen aus Pferde-Stoff, was sie dann am Samstag tragen kann.

    LG
    Heike mit Emilia (die ihre Einschulung kaum erwarten kann)

    AntwortenLöschen
  2. Dann seid ihr also auch gut ins Leben mit Schulkind gestartet. Picknick im Wald ist eine tolle Idee. Ich bewundere deine Kreativität, was Party-Gestaltung angeht, sowieso. Eine tolle Zuckertüte ist es geworden, wirklich ein schönes Pferdeexemplar jenseits des grausligen Standards. :-) Und wunderbar, wenn jedes Kind überzeugt ist, die eigene Zuckertüte wäre die schönste. Das ist halt das Gute an Mama-made, man kann es perfekt aufs Kind abstimmen.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir Mamas machen uns manchmal vielleicht etwas viel Arbeit, aber wir wissen, wofür :-)
      Ich weiß nicht, ob es wirklich Kreativität bei der Partygestaltung ist oder nur Pragmatismus. Manchmal muss man einfach mehrere Erwartungen unter einen Hut bringen. Mein Mann ist ein guter "Anwalt" der Kinder, er besteht immer darauf, nichts zu planen, was Kindern gar nicht gefällt (im Restaurant feiern z.B. wie unsere Nachbarn).

      Löschen
    2. Die pragmatischen Ideen sind ja gerade die besten! :-) Bei uns im Garten ging es auch recht locker zu. Die Kinder hatten die ganze Gartenanlage, um sich Auslauf zu verschaffen. Und Erwachsene und Kinder hatten noch gemeinsam Spaß beim Cross Boule-Spiel. Zu viel Planung geht manchmal nach hinten los. Und mein Ding ist das nun mal nicht ...

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum Schulanfang! die Zuckertütet ist wirklich große Klasse - vielen Dank für die Inspiration - meine Nichte kommt nächtes Jahr zur Schule, da ist die kreative Tante sicher gefordert. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Zuckertüte und damit sie "weiterlebt", habe ich bei einer Freundin neulich eine schöne Idee gesehen: Papprohling raus, Kissenfüllung rein, fertig ist eine Kuschelschlange. Alles Gute für die Große!

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist fertig geworden, Hurra und Kind zwei hat ja ordentlich Frisur bekommen. Die Zuckertüte ist schick und so eine Schatzsuche ist doch gerade richtig für die Kinder, ist doch kein fest für Erwachsene.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. In rosa und mit Pferd und trotzdem elegant - das kannst nur du! Eure Zuckertüte gefällt mir gut und auf das Kleid bin ich gespannt.
    Bis bald,
    Malou

    AntwortenLöschen
  7. Schick und zart eure Tüte.
    Ich kam gegen Star Wars Tüte leider nicht an :O(
    Aber dafür trug er das selbstgenähte Hemd mit Stolz :O)

    Liebgruß ... bis Sonntag ... Doreen

    AntwortenLöschen
  8. So schön! Wo bekomme ich denn die Vorlage für die schöne Pferdeapplikation? Bei google finde ich nicht die richtige. Liebe Grüße Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe eigentlich auch immer über die Bildersuche. Such mal nach Pferd Grafik! Es kann auch sein, dass ich das Original abgewandelt habe (Pegasus ohne Flügel oder Einhorn ohne Horn). So genau weiß ich das leider nicht mehr.
      Viel Erfolg!

      Löschen
  9. Hallo! Ich finde diese zuckertüte echt klasse. Ich stehe derzeit selbst vor der Herausforderung und mich würde daher interessieren, welcher Stoff verwendet wurde. Dadurch dass die zuckertüte eckig ist habe ich Angst, dass es falten zieht, wenn ich nicht jede Seite einzeln zusammennähe.
    Vielen Dank schonmal für Ratschläge und Tips.
    Liebe grüße, melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anne,
    die Zuckertüte ist echt toll! Und was ich besonders gut finde...sie ist 8eckig.Da kann man die Sachen besser packen ;o)
    Ich stehe jetzt auch vor der Herausforderung meine 1. Schultüte zu nähen, bin mir aber überhaupt nicht sicher,ob ich mich an eine 8eckige wagen kann. War es sehr schwer die so glatt hin zu bekommen oder hast du eventuell Tipps oder Tricks, was man beachten sollte?!
    Viele Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...