Sonntag, 27. September 2015

Working Girl Sew Along - Teil 3: Fit it!

Ich habe mit dem Rock angefangen. In Mini-Schritten. An einem Tag schnell Wollstoff zugeschnitten, an einem anderen Tag Futter gekauft. An wieder einem anderen Tag Futter zugeschnitten. 3 Nähte gemacht. Dann wieder ein Tag, an dem ich nur die Einlage aufgebügelt habe (ich war sowieso beim Bügeln). Und so weiter. Anders geht es gerade nicht. Immer dann, wenn ich abends eine halbe Stunde nähen möchte, kann das kleine Kind nicht schlafen und ruft nach mir. So laut, dass sich wiederum das große Kind beschwert. Immerhin muss das große Kind für die Schule ausgeschlafen sein.


Beim Rock muss ich nur noch den Reißverschluss einnähen, Außenrock und Futterrock zusammennähen und säumen. Wenn ich mir allerdings mein Foto so ansehe, muss ich wohl nochmal prüfen, ob ich ein Bundteil nicht vielleicht verkehrt herum angenäht habe :-(

Zwischendurch wäre ich fast schwach geworden, als ich bei einigen Teilnehmerinnen des Working Girl Sew Along den Astoria Sweater sah. Der würde auch ganz gut zu meinen Kurzer-Kuschel-Pullover-Plänen passen. Aber ich will nicht nur Stoffe aus dem Vorrat verwenden, sondern auch Schnitte.

Da ich beide Schnitte (also Rock und Pulli) schon genäht habe, erwarte ich eigentlich keine Passformprobleme. Aber wir wissen ja: "neuer Stoff, neues Glück".

Kommentare:

  1. Wenn ich so portionsweise nähen müsste, wäre bei mir nicht nur eventuell der Bund verkehrt. Der Rock wird mal wieder erste Sahne.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Genauso kommt eine aber in Zeiten, in denen viel los ist, dazu wenigstens ein ganz kleines bißchen was zu nähen. Seitdem ich meinen Kram nicht immer weg räumen muß, find eich das auch sehr viel einfacher, diese kurzen Zeitabschnitte noch zu nutzen. Wünsche weiterhin produktives Zeithamstern.

    AntwortenLöschen
  3. Das portionsweise Nähen nach Feierabend (mit gelegentlichen Tücken) kenn ich nur zu gut. Aber zumindest sieht man ein Vorwärtskommen. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...