Dienstag, 9. Februar 2016

Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter

So gingen meine beiden heute aus dem Haus:

Pippi mit Maus und ohne Herrn Nilson

Das kleine Kind mag keine Verkleidungen, deshalb gabs nur gekaufte Ohren und Mäuseschwanz (ich seh gerade, auf dem Bild liegt er auf dem Boden).

Die Große wollte endlich mal Pippi Langstrumpf sein. Ich glaube, in den letzten beiden Jahren bin ich schon haarscharf an diesem Kostüm vorbeigeschrammt. Letztendlich hatte aber immer eine andere Verkleidung das Rennen gemacht.

Wir haben uns an das Buch gehalten, da wird Pippis Äußeres etwas anders beschrieben, als man es von der Serie kennt. Das heißt, gelbes Kleid, das zu kurz ist, weil sie es selbst genäht hat. Darunter schaut ein blaues Höschen mit weißen Punkten vor (die extragroßen weißen Punkte hat das Kind mit Textilfarbe und Schablonen selbst aufgemalt). Ein Strumpf ist schwarz, einer geringelt. Na gut, bei uns sind es Leggings.

Ich habe leider nur dieses eine Bild von heute Morgen, ein Fotoshooting gestern war nicht möglich, da war das große Kind noch krank und hatte große Panik, heute nicht zum Fasching gehen zu können. Jetzt ist aber alles gut.

Kommentare:

  1. Süß. ...beide echt niedlich.
    Lg Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schön. Ich war heut auch ne Pippi, doch ohne so schickes Höschen. hab mein Kostüm nur ganz schnell zusammengeschustert. Also ne Schürze und auch ne Leggings. Drähte in die Haare geflochten und die Zöpfe haben super gestanden und den ganzen Arbeitstag gehalten. Für kein Kostüm mögen ist die Maus doch perfekt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr süß, alle beide! Eure Pippi trifft wirklich die Buchillustrationen und Beschreibung perfekt. Die Filmpippi finde ich immer etwas unbunt. Überhaupt bin ich von der bekannten Serie gar nicht so begeistert. Da weicht einiges vom Buch ab, das ich unsympathisch finde. Dass zum Beispiel die "normalen" Erwachsenen ausschließlich als sauertöpfische Spielverderber auftreten ... Ich finde sowieso, lieber lesen als gucken. :-)
    Pippi hatten wir vor ein paar Jahren mal, klein, süß und frech. Jetzt muss es eher "prinzessiger" sein.

    LG Doro

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...